HKC und Basalt AG

Hollweg, Kümpers & Comp. (HKC) ist eine Zweigniederlassung der Basalt-Actien-Gesellschaft.

Die Basalt AG wurde im Jahr 1888 gemeinsam von Rheinischen Steinbruchbesitzern und einer Gruppe Holländischer Kaufleuten gegründet. Im selben Jahr trat der heutige Alleingesellschafter, die Familie Werhahn, in das Unternehmen ein. Seit 1892 liegt der Firmensitz der Basalt AG in Linz am Rhein.

Die heutige Bedeutung der Basalt-Actien-Gesellschaft für die Bauwirtschaft basiert auf konsequenter Bedarfsorientierung, einer strategischen Zukunftsplanung sowie flexibler Marktanpassung.

Die Basalt AG verfügt bundesweit über ein Netz von Beteiligungsgesellschaften und regional operierenden Niederlassungen und Produktionsstätten. Auch jenseits der nationalen Grenzen werden kontinuierlich neue Märkte erschlossen. Produktions- und Vertriebsgesellschaften wurden in den Niederlanden, Schweden, Polen, Tschechien, Ungarn, der Ukraine und Russland gegründet.